Oświetlenie LED - LED LABS
0 0,00 €
43/b8/46e84cf93ac0c0b707e0db2eca9a.jpg

Lineare LED-Röhre

Lineare LED-Röhren sind eine moderne, energiesparende und langlebige Alternative zu T8- und T10-Leuchtstofflampen mit folgenden Längen: 60cm (18W), 120cm (36W), 150cm (58W) und ihre Installation ist extrem schnell und einfach. Im ersten Teil stellen wir Ihnen die Vorteile dieser Lichtquelle und unser Angebot in diesem Bereich vor.
Was sind die Hauptvorteile von LED-Röhren?

• Bis zu 66% Einsparung beim Stromverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen linearen Leuchtstofflampen im gesamten Stromkreis
• Längere Lebensdauer,
• Weniger Wärmeabgabe,
• Sie strahlen gesünderes Licht aus (kein Pulsations-Effekt und keine UV-Wellen),
• Sie enthalten kein Quecksilber und stellen somit keine Gefahr für Umwelt und Gesundheit dar
• Sie emittieren keine Geräusche, so dass ihre Anwendung nicht ermüdet
• Sofortstart
• Sie benötigen weder Starter noch Vorschaltgeräte wodurch der Stromverbrauch noch geringer ist.

 

Świetlówki liniowe LED Labs

Warum lohnt es sich, LED-Röhren von LED Labs zu wählen?


Die von uns angebotenen und in Polen hergestellten LED-Röhren basieren auf LED-Dioden in SMD-Technologie (Surface Mount Device), die sich durch eine höhere Effizienz und Haltbarkeit im Vergleich zu den älteren DIP-LEDs auszeichnen. Die in ihnen verwendeten LEDs stammen von einigen der besten Hersteller der Welt (einschließlich EDISON Opto). Sie zeichnen sich durch einen hohen Lichtstrom aus und gewähren gleichzeitig optimale Arbeitsbedingungen für jede der LEDs. Bei Röhren mit LEDs des Typs SMD 3528 erreichen wir einen Lichtstrom von ca. 7,5lm pro Diode mit einer sicheren Stromversorgung von 20mA. Bei den Röhren mit den LEDs vom Typ SMD 3014 erreichen wir sogar bis 13lm/Diode mit einem für diesen LED-Typ optimalen Versorgungsstrom von 30mA. Solche Messergebnisse lassen die meisten konkurrierenden Leuchtstofflampen weit hinter sich, weil deren Lichtstrom in der Regel 5lm/Diode nicht überschreitet. Es kommt auch vor, dass die LEDs auf zu hohen Strom eingestellt werden um einen größeren Lichtstrom zu erhalten. Dieses jedoch verkürzt  ihre Lebensdauer drastisch.


Der große Vorteil der von uns angebotenen LED-Röhren ist das verantwortungsbewusst ausgelegte Stromversorgungs- und Wärmeabfuhrsystem. Dies sind die wichtigsten Parameter, die die Lebensdauer von LEDs bestimmen. Alle Leuchtstofflampen sind in mehreren Varianten erhältlich. Sie können die Lichtfarbe in warmweiß (3200K), neutral (4500K), kaltweiß (6000K) sowie das Abdeckprofil in milchig, geriffelt und transparent wählen. Die genauen Parameter der LED-Röhren von LED Labs finden Sie in den Katalogkarten auf unserer Website www.led-labs.pl in der Kategorie LED-Röhren.

 Schemat podłączenia świetlówki LED

Abb. 1. Anschlussdiagramm der LED-Röhre.

Nachfolgend finden Sie eine Anleitung zum Austausch traditioneller linearer Leuchtstofflampen mit 60 cm Länge und 18 W Leistung durch 60 cm lange 8 W starke 120 LED 3528 SMD T8 LED-Röhren sowie die Modernisierung der Installation der bestehenden Leuchte. Es muß erwähnt werden, dass die Einsparungen durch den Ersatz herkömmlicher Leuchtstofflampen durch LED-Röhren höher sind als der Unterschied zwischen ihren Wattzahlen vermuten lässt. Denn bei der Montage von LED-Röhren entfernen wir das Vorschaltgerät aus den Leuchten. Betrachtet man die gesamte Schaltung, so kann die Einsparung beim Stromverbrauch sogar 66 % betragen.

 

ACHTUNG! Schalten Sie vor Arbeitsbeginn die Stromversorgung aus!

Schritt 1. Die vorherig genannten Bauelemente sollten aus der bestehenden Leuchte entfernt werden, d.h. Starter, Kabelverschraubungen und Kondensatoren. Diese Elemente können vom Stromkreis abgetrennt oder komplett ausgebaut werden (Abb. 1 und 2).

 

Usunięcie z oprawy starterów, które są zbędny przy świetlówkach LED

Abb. 2. Entfernen von Startern die bei LED-Röhren unnötig sind.

 

Wymontowanie dławika, powodującego dodatkowe zużycie energii elektrycznej

Abb. 3. Entfernen der Kabelverschraubung die zusätzlichen Stromverbrauch verursacht.

 

Schritt 2. Nachdem Sie die obigen Elemente entfernt haben, können Sie mit der Vorbereitung der Installation von LED-Röhren gemäß dem Diagramm in Abb. 1 beginnen. Vorher lohnt es sich jedoch, die Leuchte zu reinigen und so deren Lichtreflexion zu erhöhen. An die Buchsen, in die die LED-Röhre eingesteckt wird soll, schließen Sie gemäß dem Diagramm an: die Phase (L) an die Buchse auf einer Seite, den Neutralleiter (N) an die Buchse auf der gegenüberliegenden Seite (Abb. 4).

Schritt 3. Die so vorbereiteten Buchsen sollten parallel zur Stromquelle angeschlossen werden. Zu diesem Zweck können Sie typische Lüsterklemmen oder Wago-Anschlüsse verwenden (Abb. 5).

 

Przygotowane gniazda: po prawej stronie gniazda z fazą (L), po lewej stronie gniazda z przewodem neutralnym (N)

Abb. 4. Vorbereitete Buchsen: auf der rechten Seite Buchsen mit Phase (L), auf der linken Seite Buchsen mit dem Neutralleiter (N)

 

Podłączenie gniazd do sieci elektrycznej 230V przy pomocy złącza wago

Abb. 5. Anschluss der Buchsen an das 230-V-Stromnetz mit Hilfe eines Wago-Anschlusses

 

Schritt 4. Nach einer solchen vorbereiteten Installation besteht der letzte Schritt darin die LED-Röhren zu installieren. Dabei spielt es keine Rolle, welches Ende der Röhre an welche Buchse angeschlossen wird.

 

Efekt końcowy wymiany świetlówek fluorescencyjnych T8 na świetlówki LED T8 8W 120 LED SMD 3528 o temperaturze barwowej 4500K (neutralnej) w siedzibie naszej firmy

Abb. 6. Das Endergebnis des Austauschs von T8 Leuchtstofflampen gegen T8 8W 120 LED SMD 3528 LED-Röhren mit einer Farbtemperatur von 4500K (neutral) in unserem Firmensitz.

0 odiseo_sylius_blog_plugin.ui.comments

Leave a comment