Oświetlenie LED - LED LABS
0 0,00 €
1a/a7/099011994ca585e28bef0f768932.jpg

LED-Streifen 12V vs. LED-Streifen 24V

Die am häufigsten verwendeten handelsüblichen LED-Streifen sind 12V- und 24V-Streifen. Was ist der Unterschied zwischen 12V LED-Streifen und 24V LED-Streifen? Können diese Produkte austauschbar oder kombiniert in einem Projekt verwendet werden und erfordert die Montage und Verwendung von Produkten aus beiden Gruppen unterschiedliche Vorbereitungen?

Installation von LED-Streifen mit einer Spannung von 12V und 24V

Auf den ersten Blick unterscheiden sich beide Gruppen von LED-Streifen nicht. Diese sind immer noch Produkte zur Selbstmontage, die zur Gruppe der Niederspannungsstreifen gehören und die Installation eines Netzteils erfordern, das die vom Heimstromnetz fließende Eingangsspannung auf 12 V oder 24 V DC am Ausgang des Netzteils reduziert.

Ihre Montage an der Zielfläche ist identisch. Sie haben die gleiche Struktur, sind meist 10 mm breit und werden meistens in 5 m Rollen verkauft. 12V LED-Streifen und 24V LED-Streifen passen zu den meisten auf dem Markt gängigen LED-Profilen.

Was ist der Unterschied zwischen einem 12V LED-Streifen und einem 24V LED-Streifen?

Worin liegt der Unterschied zwischen einem 12V LED-Streifen und dem 24er LED-Streifen? Zunächst ist anzumerken, dass es sich trotz des ähnlichen physikalischen Aufbaus um zwei unterschiedliche Produkte handelt. Beide erfordern ein LED-Netzteil mit angepasster Spannung. Aufgrund der Spannungsunterschiede ist es nicht ratsam, sie innerhalb eines Beleuchtungssystems zu kombinieren (dies könnte zum Durchbrennen der LEDs auf dem LED-Streifen führen) und ihre Lebensdauer und Betrieb unterscheiden sich erheblich.

24V LED-Streifen erfordern die Installation eines geeigneten Netzteils, das die angegebene Spannung unterstützt. Das Anschließen der 24-V-Streifen an die vorhandene 12-V-Stromversorgung führt dazu, dass dem LED-Streifen keine geeignete Spannung zugeführt wird, sodass die LEDs nur sehr schwach leuchten, flackern, verringerte Lichtintensität am Ende des LED-Streifens haben oder sogar gar nicht leuchten. Die gute Nachricht ist, dass eine solche Verbindung und das Anlegen einer zu niedrigen Eingangsspannung an den Streifen diesen nicht dauerhaft beschädigen.

Ganz anders sieht es aus, wenn Sie ein 24V-LED-Netzteil an einen Streifen anschließen, der für eine 12V-Spannung vorgesehen ist. Zwar bringt das so vorbereitete Beleuchtungssystem die LEDs zum Leuchten, aber es dauert nicht länger als ca. zwanzig Minuten und die zugeführte zu hohe Spannung beschädigt den LED-Streifen.

Welche Vorteile bietet die Installation von 24V LED-Streifen?

12V LED-Streifen sind die am häufigsten verwendeten LED-Streifen in privaten Beleuchtungssystemen, was hauptsächlich auf ihre erhöhte Verfügbarkeit, den niedrigeren Preis und die allgemeine Beliebtheit bei Installateuren zurückzuführen ist.
Wenn also die meisten von uns 12-V-LED-Streifen verwenden und die 24-V-Streifen teurer sind, gibt es dann Vorteile und Gründe für ihre Verwendung?
Zunächst einmal sind 24V LED-Streifen langlebige Produkte. Wenn Sie planen, eine Beleuchtungsanlage über Jahre hinweg oder an einem schwer zugänglichen Ort zu installieren, welches sie schwer austauschbar macht, lohnt es sich einen 24V-LED-Streifen zu wählen.

24V LED-Streifen sind weniger anfällig für Spannungsabfälle bei der Installation von Abschnitten mit einer Länge von mehr als 5-10 m. Wenn also eine längere Lichtlinie geplant wird, wobei eine beidseitige Spannungsversorgung nicht möglich ist, kann ein 24V LED-Streifen die Lösung sein. Die Verwendung solcher Streifen zusammen mit einem entsprechenden LED-Netzteil lässt das Beleuchtungssystem über die gesamte Länge stabil leuchten.

Allerdings sind 24V LED-Streifen nicht immer perfekt. Im Vergleich zu den 12V-Streifen haben die 24V-Streifen doppelt so lange Segmente, wodurch die Schneidstellen doppelt so selten vorkommen.

Welche LED-Streifen soll man wählen? 12V LED-Streifen oder 24V LED-Streifen?

Bei der Auswahl der LED-Streifen für ein bestimmtes Beleuchtungssystem muss man bedenken, dass deren Auswahl eine geeignete Auswahl der passenden Netzteile bestimmt und es nicht möglich ist LED-Streifen mit unterschiedlichen Spannungen in einem Abschnitt zu kombinieren. Auch sehr ähnliche Streifenmodelle, mit ähnlichen LEDs  und mit einer ähnlich deklarierten Farbe des Herstellers, aber mit anderen Eingangsspannungen betrieben, können sich im endgültigen Lichteffekt unterscheiden.

0 odiseo_sylius_blog_plugin.ui.comments

Leave a comment